Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen

Quizzermania - das professionelle Quizportal
- Quizzermania -
Online-Portale
- Online-Portale -
Entertainment
- Entertainment -
Software
-- Software --
eBooks (elektronische Bücher)
- NEU: eBooks -
Templates
- NEU: Templates -
Office-Vorlagen
- Office-Vorlagen -
Office-Vorlagen
- eLearning -
» Startseite / News lesen
 




News 08.09.2012 19:06

Warum ein abgebrochenes Studium heute kein Beinbruch mehr ist


"Ich ziehe mein Studium durch!"
Diesen Spruch gibt es sogar auf T-Shirts und er ist meist weniger als Bekenntnis, denn als Beruhigung für das eigene Umfeld gedacht.
Die Eltern fragen ständig, wie es an der Uni so läuft, die anderen Verwandten wollen wissen, wann man endlich fertig ist und man selbst?
Ja, wo bleibt man eigentlich selbst dabei?
Leben heißt Veränderung und natürlich können sich auch Ziele und Karrierevorstellungen ändern.
Kommt man im Verlauf seines Studiums an den Punkt, an dem man feststellt, dass einem das eigene Fach nicht das bringt, was man sich zu Beginn des Studiums darunter vorgestellt hat, ist es an der Zeit inne zu halten und sich selbst gegenüber Rechenschaft abzulegen.
Natürlich kann es durchaus sein, dass man sich einfach nur am Riemen reißen muss, weil man in einen Schlendrian verfallen ist. Auch hier hilft es mitunter, sich die Gründe für seine Studienwahl noch einmal vor Augen zu führen.
Häufig reicht das bereits aus, um neuen Schwung zu bekommen und mit frischer Motivation weiter zu machen.
Doch es kann auch vorkommen, dass man wirklich keine Antwort auf die Frage findet, warum man sich das weiterhin antun soll.
Wer sich nicht vorstellen kann, in dem Beruf zu arbeiten, für den ihn das Studium qualifizieren soll, ist offensichtlich auf dem falschen Weg.
Viele andere, gute Gründe für einen Studienabbruch sind ebenfalls denkbar.

Die gute Nachricht in diesem Zusammenhang lautet: Es gibt ein Leben nach dem Abbruch. Es gibt sogar gute Chancen auf eine tolle Karriere.
Niemand, der nicht aus reiner Faulheit sein Studium schmeißt, muss befürchten, auf dem Arbeitsmarkt chancenlos zu sein.

Studien beweisen, dass die Jobmöglichkeiten für Studienabbrecher mindestens ebenso vielfältig sind, wie die Gründe, die zu einem Abbruch führen können. Wenn Sie selbst also in der Situation sind oder wenn Sie als Eltern mit einem Kind konfrontiert sind, das plant, sein Studium abzubrechen, dann sorgen Sie sich nicht.

Ausführliche Informationen über die Chancen auf dem Arbeitsmarkt für Studienabbrecher finden Sie in diesem weiterführenden Artikel.


Drucken | News wurde 1457 mal aufgerufen


Infos zum Autor
René Junge - Autor aus Hamburg
info@rene-junge.de
http://www.rene-junge.de
twitter: https://twitter.com/ReneJunge
Facebook: https://www.facebook.com/#!/ReneJunge.Autor

mehr...
News als Bookmark speichern bei ...
 

Alle News anzeigen


Wissenswertes bei ebookguide.de Selfpublishing Kindle Geheimnis Gratis eBooks
» Aktuelle Produkte

Hier klicken!
Unser neuer Webshop



Willkommen bei Puzzlemaker.de Angebote von Moneyliner.de Nehmen Sie Kontakt auf Aktuelles News Facebook Puzzlemaker Fanpage Hier geht es direkt zu Twitter Aktuelle News per RSS

» Werbung
An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige neue Produkte vorstellen:





Starten Sie endlich mit Google Adsense richtig durch! Die erste deutsche Schritt-für-Schritt-Anweisung. Daneben erhalten Sie 3.500 deutschsprachige Adsense Templates (inkl. Resellerlizenz) für Ihren Adsense-Start! (Weiter ...)






Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB
Partner von Auftakt24.de | Autoresponder24.de | eBiker.biz | eBookblog.de | eBookschreiber.de | Shopping Enterplayment.de |
| Enterplayment.de | Golf9.de | herzschlag.biz | Jazzline.de | Overnight-Berlin.de | Overnight-Europe.de | Quizzermania.de | sportiv24.de | topFINANZ24.com |
| Trafficmacher.de | Tablet7.de